Gerrit Tranel – Ihr Bürgermeister für Coesfeld und Lette

Unser Coesfeld – lebenswert, vernetzt, stark.

Coesfeld ist die starke Herzkammer für über 100.000 Bürgerinnen und Bürger. Ein attraktives Mittelzentrum, in dem die Menschen gerne wohnen, leben und arbeiten. Das muss so bleiben. Deshalb werde ich die Digitalisierung in der Verwaltung voranbringen, die heimische Wirtschaft tatkräftig fördern und das Rathaus zu einem bürgerfreundlichen Service – Center ausbauen. Mit einem städtischen Ökomanagement werden wir einen nachhaltigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten.

Kommunalpolitische Entscheidungen betreffen die Menschen direkt und unmittelbar. Darum muss eine aktive Bürgerbeteiligung für uns selbstverständlich werden. Alle Generationen sollen sich persönlich mit ihren Ideen und Vorschlägen einbringen können.

Mittelstand und heimische Landwirtschaft prägen und tragen unsere Stadt. Das zu erhalten und zu stärken ist unsere Verantwortung. Dafür setze ich mich mit einem starken Team im Rathaus ein.

St. Lamberti Kirche und Marktplatz Coesfeld

Meine wichtigsten Punkte für Coesfeld – ein Masterplan für die Zukunft

  • mehr bezahlbaren Wohnraum, auch für Normalverdiener schaffen und die bewährte Grundstückspolitik fortführen

  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stärken, mit dem weiteren Ausbau der Ganztagsbetreuung

  • eine vielfältige Kinder- und Jugendarbeit für positive Lebensbedingungen und Abbau von Benachteiligungen gestalten

  • vergünstigte Familienkarten für Frei- und Hallenbad anbieten

  • den „Night City Shuttle“ für einen sicheren Heimweg schaffen

  • den Erhalt unseres Bildungsstandortes mit digitalen Angeboten in den Schulen und der Vernetzung der Fachhochschule, des CareCampus und der ansässigen Unternehmen sichern

  • unseren Einzelhandel stärken mit einer attraktiven Belebung der Innenstadt

  • ausreichende Gewerbeflächen für expandierende Firmen ausweisen

Walkenbrückentor Coesfeld
Kind auf Spielplatz in Coesfeld
  • eine Willkommenskultur für Start Up – Unternehmen und Arbeitswelten 4.0 etablieren

  • Coesfeld zur SmartCity mit flächendeckendem Netzausbau im Mobilfunk (4 G / LTE) entwickeln

  • die ärztliche Versorgung sichern, stärken und ausbauen

  • eine moderne und vernetzte Verkehrsinfrastruktur ausbauen mit intelligenter Mobilität, dynamischen Parkleitsystemen, ÖPNV on-Demand und zeitgerechtem Radwegekonzept

  • das Vereinsleben und das ehrenamtliche Engagement fördern und anerkennen unter anderem mit Gutscheinen des Stadtmarketingvereins

  • Sicherheit und Ordnung garantieren durch gemeinsame Konzepte von Polizei, Feuerwehren und Rettungsdiensten

  • das Klimaschutzkonzept konsequent weiterentwickeln.

Mein Profil

Gerrit Tranel – Ihr Bürgermeister für Coesfeld und Lette

01

Wer bin ich?

Ich bin 51 Jahre alt, katholisch und seit 21 Jahren mit meiner Frau Rabea verheiratet. Wir haben gemeinsam vier Kinder im Alter von 15 bis 20 Jahren. (…)

Weiterlesen

02

Warum kandidiere ich?

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ – dieser Satz von Erich Kästner ist für mich Motivation und Motor. Die vor uns liegenden Herausforderungen müssen wir zu unseren Chancen machen. Überlegt, besonnen und innovativ. Dazu brauchen wir klare Ziele und schlüssige Konzepte.

Weiterlesen

Gerrit Tranel – Ihr Bürgermeister für Coesfeld und Lette
Gerrit Tranel – Ihr Bürgermeister für Coesfeld und Lette

03

Was dürfen Sie von mir erwarten?

Meine umfangreiche Erfahrung in der Kommunalpolitik und meine langjährige erfolgreiche Tätigkeit in der öffentlichen Verwaltung sind das solide Fundament, für das Amt des Bürgermeisters in Coesfeld. Gemeinsam mit Ihnen möchte ich Bewährtes erhalten, Notwendiges ändern und zukunftsfähige Ideen umsetzen.

Weiterlesen

 

 

Termine

Wo Sie mich treffen können.

 

15.08.2020 – 10 bis 13 UhrCDU-Netzwerk in der Schüppenstraße 16
15.08.2020 – 15 bis 18 UhrQuartiersgepräch mit Simon Watermann im WK Nordwest Parkplatz Kita Arche
18.08.2020 – 10 bis 15 UhrCDU-Netzwerk Schüppenstraße 16
18.08.2020 – 18 UhrRadtour Lette Treffpunkt Heimathaus Lette
19.08.2020 – 19 UhrQuartiersgespräch Lars Vogel im WK Flamschen Treffpunkt Freilichtbühne
21.08.2020 – 16 bis 20 UhrCDU Stand mit LR Schulze Pellengahr am Edeka -Markt Lette
22.08.2020 – 11 UhrRadtour Stevede mit Alois Homann, Lars Vogel und Willi Korth
25.08.2020 – 10 bis 15 UhrCDU-Netzwerk in der Letter Straße 7
28.08.2020 – 9.30 bis 11 UhrCDU-Netzwerk Treffen mit Minister Jens Spahn
28.08.2020 – 11 bis 15 UhrCDU-Netzwerk in der Letter Straße 7
29.08.2020 – 17 Uhr„Stell-dich-ein“ zur Kommunalwahl am Haus Loburg
31.08.2020 – 18 bis 20 UhrTreffen im Wahlkreis mit Heiner Kleinschneider
01.09.2020 – 10 bis 15 UhrCDU-Netzwerk in der Letter Straße 7
01.09.2020 – 19:30 UhrKAG im Außenbereich mit Thomas Backes, Brauhaus Stephanus
04.09.2020 – 10 bis 15 UhrCDU-Netzwerk in der Letter Straße 7
05.09.2020 – 12 bis 13.30 UhrTreffen mit Ministerin Ina Scharrenbach in Coesfeld und Lette
08.09.2020 – 10 bis 15 UhrCDU-Netzwerk in der Letter Straße 7
11.09.2020 – 10 bis 15 UhrCDU-Netzwerk in der Letter Straße 7
11.09.2020 – 16-20 UhrCDU Stand am Edeka -Markt Lette

 

 

Stellen Sie mir eine Frage

Ihre Fragen beantworte ich regelmäßig auf meinem Instagram-Account.

Wenn Sie eine persönliche Anwort wünschen, tragen Sie bitte eine Kontakt-Möglichkeit ein (z.B. eine E-Mail-Adresse).

 

NRW-News

Hier finden Sie Neuigkeiten der
CDU Nordrhein-Westfalen

RSS Aktuelle Meldungen

  • Laschet im Bundestag: Wir brauchen keine rot-grüne Verbotspolitik 7. September 2021
    Foto: Tobias Koch Unionskanzlerkandidat Armin Laschet sprach heute bei der Generaldebatte im Bundestag. Dabei bedankte er sich zunächst bei Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihre Kanzlerschaft. Sie habe Deutschland erfolgreich durch zahlreiche Krisen geführt.
  • 12 Fragen an Catarina dos Santos 30. August 2021
    Ich bin Catarina dos Santos Firnhaber – 27 Jahre alt und Rechtsanwältin. Seit 2020 vertreteich meine Heimatstadt Eschweiler im Städteregionstag Aachen. Dort bin ich stellvertretendeFraktionsvorsitzende, Sprecherin für Mobilität und zugleich im Stadtrat aktiv. Auch in der Parteihabe ich früh Verantwortung übernommen: Ich bin Mitgliederbeauftragte der CDU KreisAachen Land und stellv. Stadtverbandsvorsitzende in Eschweiler. Gleichzeitig arbeite […]
  • 12 Fragen an Michaela Noll 30. August 2021
    Seit 2002 vertrete ich meine Heimat, den südlichen Kreis Mettmann, als direkt gewählte Abgeordneteim Deutschen Bundestag. Nach dem Abitur habe ich zunächst eine Dolmetscherausbildungund dann mein Jura-Studium erfolgreich absolviert (2. Juristisches Staatsexamen/zugelassene Rechtsanwältin). Familienpolitik war immer mein Herzensanliegen und dadurchArbeitsschwerpunkt. Ich durfte „meine“ Bundestagsfraktion in verschiedenen Ämtern unterstützen:als Justiziarin, Parlamentarische Geschäftsführerin und Bundestagsvizepräsidentin.